Grillrezepte

Grillrezepte aus der Küche – ein genussvoller Sommer

Im Sommer genießen wir nicht nur schöne Stunden an Badeseen oder schlendern mit einem Eis gemütlich durch die Stadt – der Sommer ist für viele die Zeit, um sich Fisch, Fleisch und Gemüse frisch vom Rost so richtig schmecken zu lassen. Die zubereiteten Speisen unter freiem Himmel verwöhnt unseren Gaumen mit köstlichen Grillaromen und lädt zum Essen in geselliger Runde ein. Welche Grillrezepte aus der Küche machen dieses Jahr eine besonders gute Figur auf dem Grill und welche Beilagen runden das Festmahl ab? Wir haben die besten Sommerrezepte gesucht und einige heiße Grillrezepte aus der Küche mitgebracht. Wir wünschen viel Spaß an der Grillzange und guten Appetit.

Was sollte man als Gastgeber einer Grillparty beachten?

Bevor wir uns den kulinarischen Seiten des Grillens widmen, verraten wir einige Tricks, wie Sie als Gastgeber einer Grillparty eine gute Figur machen. Grundsätzlich ist es ratsam eine gute Auswahl an unterschiedlichen Grillspeisen anzubieten, wenn man Gäste erwartet. Im Vorfeld sollte abgeklärt werden, ob auf der Gästeliste Menschen mit Unverträglichkeiten oder Allergien stehen und wer eine vegetarische oder vegane Alternative zu Fisch und Fleisch bevorzugt.

Bei kleinen Gästen kommen Hamburger und Co. immer besonders gut an. Auch kleine Bratwürste oder Stockbrot sind beliebt. Als Beilage zu den Grillrezepten aus der Küche eignen sich zum Beispiel Pommes. In keinem Fall sollte dazu der Ketchup fehlen, der sich mit nur wenigen Zutaten selbst herstellen lässt.

Mit leichten Zwischengängen kann man die Wartezeit auf das Grillgut verkürzen. Dazu bieten sich Baguette, kleine Häppchen, Käse-Weintrauben-Spieße oder Mini-Wraps an. Die „Starter“ und kleinen Snacks für dazwischen lassen sich ideal in der Küche zubereiten. Nachspeisen werden heute vom Grill gezaubert. Gegrilltes Obst wie Bananen, Ananas oder Erdbeeren sowie raffiniert zubereitete Marshmallows sorgen für ein abschließendes Highlight auf jeder Grillparty.

Die 3 besten Grillrezepte aus der Küche

Gute Freunde, die Familie und leckere Sommerrezepte. Die perfekte Kombination für eine gelungene Grillparty. Mit den nachfolgenden drei Grillrezepten aus der Küche steht dem Genuss nichts mehr im Weg.

Hawaii-Burger

Zutaten für 4 Personen

  • je 4 Burgerbrötchen und Burger Patties
  • Salatblätter
  • Käse
  • Ananas
  • Bacon
  • BBQ-Sauce

Zubereitung:

Bei direkter Hitze die Burger Patties je Seite zwei Minuten grillen, am Rand ruhen lassen und den Käse darauflegen. Bacon kross grillen, Ananasscheiben je Seite ebenfalls zwei Minuten grillen.

Untere Brötchenhälfte mit BBQ-Sauce bestreichen, je mit einem Salatblatt, dem Burger Patty und Ananas belegen und mit dem krossen Bacon toppen. Mit der zweiten Brötchenhälfte den Burger zuklappen. Fertig.

Gegrillte Avocado Mexico

Zutaten für 4 Personen

  • 2 Avocados
  • Tomaten
  • Limette
  • Frühlingszwiebeln
  • Koriander
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Chiliflocken

Zubereitung:

Für die mexikanische Salsa Tomaten würfeln, Frühlingszwiebeln hacken und zusammen mit Limettensaft, Olivenöl und etwas Chiliflocken sowie Salz abschmecken und eine Stunde ziehen lassen.

Avocados halbieren, entsteinen und ein Teil des Fruchtfleisches mit einem Esslöffel entfernen. Rund 10 Minuten die Avocadohälften mit der geschnittenen Seite nach unten auf den Grill legen. Anschließend auf einen Teller legen und mit der mexikanischen Salsa befüllen.

Fisch in Zucchini-Päckchen

Zutaten für 4 Personen:

  • Zucchini
  • Salz
  • Fenchelsaat
  • Thymian
  • 500 g Seelachsfilet
  • Öl zum Bestreichen
  • Küchengarn

Zubereitung:

Zucchini nach dem Putzen und Waschen längs in dünne Scheiben schneiden, auslegen und salzen. Thymian waschen, trockenschütteln und zupfen. Fisch gut abspülen, trocken tupfen, in sechs Stücke schneiden und mit Salz, Thymian und Fenchel gut würzen.

Je zwei Scheiben der Zucchini über Kreuz legen, ein Stück Fisch in der Mitte platzieren und Zucchini darüber schlagen. Mit dem Garn die Päckchen festbinden und mit Öl bestrichen rund 2-3 Minuten je Seite grillen.

Die leckersten Beilagen zu Grillrezepten aus der Küche

Zu jedem Grillfest gehören Beilagen. Die zusätzlichen Grillrezepte lassen sich in der Küche ideal zubereiten. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Zu den Klassikern gehören Salat, Kräuterbaguettes, Kroketten oder Folienkartoffel oder Stockbrot. Zu den beliebtesten Salaten gehören Kartoffelsalat, Krautsalat, bunte Blattsalate, Gurkensalat und für die moderne Küche heute auch gerne Couscoussalat oder Bulgursalat. Statt der „normalen“ Kartoffeln bieten sich Süßkartoffeln an.

Küchenkotten Insider-Tipp: Sorgen Sie in Ihren Salaten für Raffinesse mit Kernen und Saaten, gebratenen Halloumi oder Kichererbsen.

Grillrezepte & Sommerrezepte für Naschkatzen: Desserts grillen

Desserts kommen heute bei einem Grillfest nicht mehr auf dem Backofen oder Kühlschrank, sondern ebenso vom Grill. Mit den richtigen Sommerrezepten gelingen diese perfekt und sind ein absoluter Traum für alle Naschkatzen. Ein einfaches, sündiges Grillrezept aus der Küche sind frische Erdbeeren auf Spießen, kombiniert mit Marshmallows, die für kurze Zeit, bis diese eine bräunliche Farbe annehmen, über dem offenen Feuer gegrillt und am Ende mit etwas Puder verfeinert werden. Das garantierte Dessert-Highlight vom Grill ist die Schokobanane. Dazu wird die Banane längs eingeschnitten und mit Schokoladenstückchen befüllt. Danach geht es so lange auf den Grill, bis die Schokolade geschmolzen ist. Anschließend heißt es nur noch genießen. Aber auch frische Obstspieße für die Fitnessgrillküche lassen sich ideal auf dem Grill zubereiten und sorgen für Abwechslung.

Ideal geeignet sind

  • Aprikosen
  • Mango
  • Ananas
  • Äpfel
  • Feigen
  • Melonen